Inlineskaten - Power-Workout für ihre Beine

Inlineskaten fordert vor allem ihre Beinmuskulatur. Durch die feste Position deines Oberkörpers wird auch dein Rücken trainiert. Das trägt wesentlich dazu bei, deine Wirbelsäule zu stabilisieren. Den größten Teil leisten aber ihre Beine. Hier wird die gesamte Oberschenkelmuskulatur beansprucht - auf der Vorder- und Rückseite. Durch das regelmäßige Abstoßen vom Boden werden auch deine Waden gefordert. Außerdem trainieren die Schritte deine Gesäßmuskulatur. Am Ende einer langen Fahrt wirst du deine Beine also definitiv spüren. Vorteil: Das Gleiten belastet deine Knie- und Fußgelenke nur minimal.

Rollend Kalorien killen
Inlineskaten ist auch deshalb beliebt, weil die Sportart ein echter Fatburner ist. Bereits eine halbe Stunde auf Rollen verbrennt bei moderatem Tempo 220 Kilokalorien. Mehr als beim Joggen, wo es 180 Kilokalorien sind. Führst du dein Training auf Rollen zusätzlich mit Geschwindigkeitsintervallen aus, kann dein Energieverbrauch auf bis zu 800 Kilokalorien pro Stunde schnellen. Auf Inlinern kannst du also ordentlich Kalorien verbrennen.

Der Sport ist sehr einsteigerfreundlich und Inlineskates die idealen Trainingsgeräte, um Fitness und Kondition zu steigern. Wenn du erst mal die Technik beim Inlineskaten beherrschst, ist eine Einheit auf Skates ein ideales Workout. Du trainierst deine Muskeln sogar effektiver als auf dem Fahrrad.

Von Daniel Ackermann


Share

Inlineskate-Kurse in Magdeburg

Skater MD

Spiel, Spaß und Sport auf Skates

Wir bringen Kindern und Erwachsenen sicheres Fahren auf Inlineskates bei.

Kurse



Privatkurse

Ungezwungene private Atmosphäre, größtmöglicher Lernerfolg, persönlichere Betreuung

Kontakt

Tel.: 01590 66 65 054
Email: info@skater-md.de